19th Ave New York, NY 95822, USA

WWDC 2020: Die Top 5 wichtigsten iOS 14 Features

Gerade läuft die digitale WWDC von Apple. Unter anderem wird iOS 14 vorgestellt und hier sind unsere Top 5 der wichtigsten Features.

Die erste ausschließlich digitale WWDC

In der Woche vom 22. – 26. Juni 2020 findet die World Wide Developer Conference (WWDC) statt. Auf der Entwicklerkonferenz werden neue Softwareversionen und andere Entwicklungen von Apple vorgestellt. Sie gibt es jährlich und das nun schon seit über 30 Jahren. Dieses Jahr wird sie wegen Covid-19 nur digital durchgeführt. Diesmal zeigt Apple unter anderem erstmals das neue iOS 14, welches eine Reihe an neuen Features beinhaltet. Wir stellen die Top 5 Features der neuen Software vor, die aus unserer Sicht am interessantesten und spannendsten sind.

1. Experience

Eines der bisher größten Updates für den Home Bildschirm. Neu gestaltete Widgets und eine App Library bieten eine neue Experience für den User. Bisher waren alle Widgets gleich groß. Nun gibt es die Möglichkeit, die Widgets in verschiedenen Größen auf dem Home Bildschirm darzustellen. Dadurch erhält man zielgerichtete Informationen, man hat einen besseren Überblick und der Home Bildschirm ist so hilfreich wie noch nie zuvor. Es ist auch ein ganz neuer Bereich entstanden, die App Library. Sie befindet sich am Ende des Home Bildschirm. Hier sind alle Apps benutzerfreundlich organisiert und intelligent hervorgehoben.
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features app library
Quelle: Apple
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features Home
Quelle: Apple

2. Maps

Auch Maps wird einfacher zu bedienen. So soll es z.B. auch einfacher werden, neue Orte zu entdecken und sie umweltfreundlich zu erreichen. Dafür gibt es Wegbeschreibungen für Radfahrer über Radwege und andere Pfade. Außerdem können Höhenunterschiede, verkehrsreiche Straßen und Treppen bei der Routenwahl beachtet werden. Wer zudem in San Francisco, London oder New York wohnt oder dort zu Besuch ist hat Glück, denn hier wird es möglich, Guides für die jeweiligen Städte zu erhalten.

3. App Clips

Eigentlich nur ein kleiner Teil, aber dennoch etwas ganz innovatives. App Clips sollen im richtigen Moment zum Einsatz kommen, um den User das beste App Erlebnis zu bringen. Sie sind einem bestimmten Prozess oder Produkt zugeordnet und werden wegen ihrer kleinen Größe in sekundenschnelle geladen. App Clips können Aufgaben erledigen wie z.B. ein Fahrrad mieten, das Bezahlen der Parkgebühr oder Essen bestellen. Sie befinden sich sowohl in der realen Welt hinter QR Codes und NFC Tags, aber auch in Safari, Maps und Messages.
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features maps
Quelle: Apple
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features app clips
Quelle: Apple

4. Siri

Auch Siri weiß mit dem Update mehr und hat neue Antworten auf komplexe Fragen parat. Mit iOS 14 hat Siri 20x mehr Fakten in ihrem Wissensbestand als noch vor drei Jahren. Dies ist dadurch möglich, dass Siri Informationen aus dem Internet nutzt. Das wird vorerst aber nur in Englisch möglich sein. Mit dem neuen Design von Siri kann man die Vorteile der Sprachsteuerung nutzen, ohne komplett den Kontext zu verlieren. Außerdem kann man mit Siri nun Sprachnachrichten verschicken.

5. Translate

Mit der neuen Version kommt auch eine neue Anwendung, die Translate App. Sie bietet eine natürliche und schnelle Übersetzung in 11 verschiedenen Sprachen. Man muss den Text aber nicht zwingendermaßen Tippen, sondern man kann die Spracheingabe dafür nutzen, um Konversationen einfacher zu machen. Die App kann auch offline verwendet werden. Dafür muss man nur die gewünschten Sprachen runterladen. Zur Auswahl stehen neben Englisch auch Französisch, Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Russisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch und Spanisch.
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features siri
Quelle: Apple
Apple digitale WWDC 2020 iOS 14 Features translate
Quelle: Apple

Was ist sonst noch spannend und neu?

  • “Wo ist” wird nun auch mit anderen Geräten möglich, die nicht von Apple stammen und das eigene Auto kann man bald mit der Wallet öffnen und starten sowie Videos schauen oder FaceTimen während man andere Apps nutzt.
  • Auch iPadOS 14 kommt mit ebenfalls neuer Experience und benutzerfreundlichen Gestaltung.
  • Das kommende macOS Big Sur kommt mit großen Neuerungen für Safari, Messages und Maps.
  • Die Apple Watch erinnert mit watchOS 7 nun ans Hände waschen.
Weitere News und Insights